EU DE SOLUTIONS
                                                          EU DE SOLUTIONS                                                                                                                                                                                            

Zwangsvollstreckung/ Zwangsversteigerung

 

Es gibt viele Gründe, warum eine Immobilie in die Zwangsversteigerung gerät. Arbeitslosigkeit, Scheidung und Krankheit sind nur wenige Beispiele, die dazu führen können, dass Eigentümer nicht mehr ihrer Verpflichtungen gegenüber der Bank nachkommen können. Ist hier nicht schnell genug gehandelt worden, droht die Zwangsversteigerung.
 

Beantragt die Bank eine Zwangsversteigerung, ordnet das zuständige Amtsgericht nach eingehender Prüfung diese an. Der Schuldner erhält eine Rechtsbelehrung, in der er über die Möglichkeit informiert wird, binnen einer Notfrist von zwei Wochen die einstweilige Einstellung des Verfahrens zu beantragen (§ 30 ZVG). Das Gericht hört daraufhin sowohl den Schuldner als auch den Gläubiger an und entscheidet darüber, ob das Verfahren einstweilig eingestellt wird. Das kann für den Schuldner dann erfolgreich sein, wenn er glaubhaft machen kann, dass er binnen sechs Monaten die fälligen Forderungen ablösen kann. Empfehlenswert ist es, in diesem Stadium einen Partner zur Seite zu haben, der mit der Bank verhandelt – dies kann die Chancen erhöhen, dass es zu einer Einigung kommt. Sinnvoll ist das insbesondere dann, wenn der Bank gegenüber glaubhaft gemacht werden kann, dass der Grund für den Zahlungsausfall – etwa Krankheit oder vorübergehende Arbeitslosigkeit – weggefallen ist oder bald wegfällt.

 

In EU DE SOLUTIONS der EINSEL S.A.S. haben Sie einen zuverlässigen Partner im Bereich Zwangsvollstreckung gefunden. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, unsere Mandanten als Unternehmen tatkräftig und kompetent zur Seite zu stehen, wobei hohe Qualität, Flexibilität und Individualität nur einige unserer besonderen Merkmale sind. Das Zwangsversteigerungsrecht ist eine komplizierte Angelegenheit, in der sich nur Wenige zuverlässig auskennen. Wir beraten Sie während der gesamten Zwangsvollstreckung und werden gemeinsam mit Ihnen versuchen einen Weg aus der Zwangsvollstreckung zu finden. Seit dem 01.01.2018 bieten wir unseren Mandanten an, ZVG Immobilien über unser eigens eingerichtetes STAY-Home-Portal mit dem Ziel  anzukaufen, den Besitzern zu einem späteren Zeitpunkt, den Rückkauf zu ermöglichen. Den notleidenden Darlehensnehmern ermöglichen wir so ein Bleiberecht in ihrem Heim und sozialem Umfeld. Alles Weitere regeln unsere Mitarbeiter als ihre künftigen Wegbegleiter für Sie. Wir lassen Sie micht im Regen stehen.

 

Kontaktieren Sie uns noch heute, damit wir Ihnen erfolgreich helfen können.


 

EUDE SOLUTIONS Europäische Schuldenlösungen für Konsumenten und KMU

Druckversion Druckversion | Sitemap
© eu de solutions - All rights reserved. Germany

Anrufen

E-Mail

Anfahrt